PA

Polyamid (PA6) (HIER gehts zum Lieferprogramm) ist ein teilkristalliner, nicht modifizierter Thermoplast mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften. Seine gute Verschleissfestigkeit und die optimale Kombination hoher Festigkeit, Steifigkeit, Zähigkeit und mechanischer Dämpfung sowie chemischer Beständigkeit machen diese Standardqualität zu einem universell einsetzbaren und wichtigen Material für die Industrie. Sein Hauptanwendungsgebiet liegt in der Fördertechnik. Seine hohe Feuchtigkeitsaufnahme kann zu Volumenänderungen und zu Einschränkungen bei den mechanischen Werten und der Durchschlagfestigkeit führen.

Im Vergleich zu PA6 zeichnet sich PA6.6 durch eine höhere mechanische Festigkeit, Steifigkeit, Verschleissfestigkeit und Temperaturbeständigkeit aus. PA6.6 verfügt zudem über eine ausgezeichnete chemische Beständigkeit. Das Material ist nicht beständig gegen starke Säuren.

PA6G hat ein spannungsärmeres und homogeneres Gefüge. PA6G lässt sich ausgezeichnet zerspanend bearbeiten. Die hohe Feuchtigkeitsaufnahme kann zu Volumenänderungen und zu Einschränkungen bei den mechanischen Werten und der Durchschlagfestigkeit führen.

PA12 verfügt über eine geringere Feuchtigkeitsaufnahme und weist deshalb eine höhere Massstabilität auf.        

PA ist, bis auf die Typen PA6G, PA6G mit Öl und PA6-/ PA6.6 plus 30%GF, physiologisch unbedenklich und geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln. Es erfüllt die Richtlinien der FDA.        

Einsatzgebiete 

• Maschinenbau 

• Fahrzeugbau 

• Elektrotechnik 

• Möbelindustrie 

• Lebensmittelindustrie

besondere Eigenschaften 

• gute Zähigkeit 

• sehr gute Geräusch- und Schwingungsdämpfung 

• sehr gutes Gleitvermögen hohe Abriebfestigkeit

Anwendungsbeispiele 

• Seilrollen 

• Gleitlager 

• Gleitleisten & -platten 

• Laufrollen 

• Zahnräder 

• Führungsplatten