PE

PE 1000 (PE-UHMW) (HIER gehts zum Lieferprogramm) verfügt über das höchste Molekulargewicht unter den Polyethylenen. Bei erhöhten Temperaturen erzielt dieser Werkstoff ausgezeichnete Werte bei der Abrieb-, Reißfestig-, sowie Kerbschlagzähigkeit. PE 1000 eignet sich mit seinen Eigenschaften hervorragend für höchst beanspruchte Anwendungen in den Bereichen der Fördertechnik.

PE 1000 ist lebensmittelrechtlich zugelassen.

Einsatzgebiete 

• Chemietechnik 

• allg. Fördertechnik 

• allg. Maschinenbau 

• Lebensmittelindustrie 

• Verpackungsindustrie 

• Hafenbau 

• Bergbau 

• Elektro- und Elektronikindustrie 

• Fahrzeugbau

besondere Eigenschaften 

• hohe Abrieb- und Verschleißfestigkeit 

• geringer Reibungskoeffizient 

• gute Gleiteigenschaften 

• hohe Beständigkeit gegen Korrosion und Chemikalien 

• selbstschmierend 

• keine Wasseraufnahme 

• sehr gute Leistungsfähigkeit im Einsatz bei Temperaturen bis -200° 

• dynamisch stark beanspruchbar 

• gute Geräuschdämpfung 

• UV-beständig

• physiologisch unbedenklich

Anwendungsbereiche 

• Pumpenteile 

• Zahnräder 

• Kettenführungen 

• Gleitbuchsen 

• Förderelemente 

• Gleitschienen 

• Umlenkrollen 

• Kurvenbahnen 

• Profilleisten 

• Dichtungen