PS (Polystyrol) (HIER gehts zum Lieferprogramm) ist ein amorpher und teilkristalliner Thermoplast. 

PS ist ein auf Styrol (Vinylbenzol) aufgebauter Kunststoff. Er besitzt eine hohe Steifigkeit, mittlere Härte und Festigkeit bei geringer Schlagzähigkeit. PS ist chemisch beständig gegen Säuren und Basen (nicht bei hoher Konzentration) als auch gegen Fette und Öle. Es ist nicht beständig gegen Oxidationsmittel.

PS eignet sich besonders für thermische Verformung beispielsweise Tiefziehverfahren. Anwendungen finden sich überwiegend als Verkleidungsteile für Maschinen oder im Fahrzeugbau.

Einsatzgebiete 

• Maschinenbau 

• Automobilindustrie/ Fahrzeugbau 

• Modellbau 

• Elektrotechnik 

• Wärmedämmung 

• Lebensmitteltechnik

besondere Eigenschaften 

• gute dielektrische Eigenschaften 

• hohe mechanische Festigkeit und Steifigkeit 

• leicht zu verarbeiten 

• gute Chemikalienbeständigkeit 

• gute Strahlenbeständigkeit 

• lebensmittelunbedenklich

Anwendungsbereiche 

• Abdeckungen/Gehäuse 

• Verkleidungen 

• Blenden 

• Hauben 

• Armaturentafeln 

• Lebensmittelverpackungen